skip to Main Content
IN MEINEM LEBEN

IN MEINEM LEBEN

Hallo zusammen!

Heute möchte ich Euch ein Lied für den DAF-Unterricht näher bringen, das ich sehr gern höre und wunderbar zu dem Thema Perfekt und Ereignisse in der Vergangenheit passt. Aber hört Euch erst einmal das Lied an! 

In der ersten Übung geht es darum, Verben, die in dem Lied vorkommen, zu erkennen. Hier werden sie durch zwei verschiedene Sinneskanäle präsentiert: das Bild und das Wort (aber durcheinander). 

Um langsam an das Thema des Liedes heranzugehen, werden vier Substantive (+ Adjektive) vorgestellt. Hier können wir eine Partnerarbeit organisieren und die TN überlegen sich Fragen zu den Themen. Um ihnen ein Sprachgerüst anzubieten, können wir ihnen Satzanfänge anbieten: 

  • Wann war das letzte Mal, dass Du ...?
  • Bist du oft …? 
  • Fühlst du dich … ? 
  • Wann zeigst du …? 

Das Lied ist reich an Kollokationen (viele mit Körperteilen). Die TN sollen die richtigen Verbindungen zwischen der linken und der rechten Spalte finden. Danach kann man im Plenum Kontexte formulieren, in denen diese Ausdrücke vorkommen könnten. 

Hier werden die TN das Lied zum ersten Mal hören. Als Erstes sollen sie die Verben konjugieren. Anschließend hören sie das Lied und kontrollieren ihre Antworten. 

Um die Arbeit mit dem Lied abzuschließen,  sollen die TN einige der Zeilen neu schreiben. Dabei werden sie Verben mit Präpositionen, Finalsätze und Nebensätze mit dass üben. 

Hier findet Ihr die Materialien! 

Vergesst bitte nicht, eure Kommentare und euer Feedback zu schreiben. Wenn Ihr diese Materialien teilt, freuen wir uns auf eine Verlinkung. Bis zum nächsten Eintrag! 

RESPEKTIEREN SIE DAS URHEBERRECHT

Sie dürfen dieses Material nicht bearbeiten oder in das Internet hochladen, ohne die Quelle anzugeben. 
Sie dürfen das Logo von Das-Sprachenlabor.de nicht entfernen oder vermarkten.
Wenn Sie dieses Material in sozialen Netzwerken zeigen möchten, vergessen Sie nicht, die Quelle zu kennzeichnen und Das-Sprachenlabor.de zu verlinken.
Das Urheberrecht der Bilder liegt bei Jennifer Niño.

KOMMENTARE - COMENTARIOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top